Psychische Gesundheit

Startseite | Über uns | Psychische Gesundheit

Psychische Gesundheit ist eine wesentliche Voraussetzung für Lebensqualität, Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit und sozialer Teilhabe. Themen rund um psychische Erkrankungen sind jedoch immer noch ein Tabu. Psychische Gesundheit ist beeinflussbar, dabei spielen viele Faktoren wie Selbstvertrauen, Lebenssinn oder soziale Bedingungen eine wichtige Rolle.

Psychische Gesundheit als Balance der Seele

Psychische Gesundheit bedeutet, sich auf seelischer und geistiger Ebene wohlzufühlen. Sie bezieht sich auf unser „Innenleben“, auf unser Fühlen, Denken und Handeln und beeinflusst, wie wir uns in der Gesellschaft, in der Schule und im Arbeitsleben zurechtfinden. Ist unsere Seele in Balance, können wir unser Potential im Alltag voll ausschöpfen und Belastungen und Stresssituationen erfolgreich bewältigen.

Die Belastung und der Leidensdruck durch seelische Erkrankungen

Bis zu einem Drittel der Bevölkerung leiden bereits an psychischen Erkrankungen, wodurch der Bedarf an Therapie steigt. Die Lebensqualität Betroffener sowie deren Umfeld sind mit erheblichen Belastungen konfrontiert. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken, übernehmen Sozialversicherungsträger vermehrt die Kosten für Psychotherapie.